Antigona

Tomasso Traetta

Stadttheater Biel

 

Le Journal du Jura 11.2.2003

Lyne Hirt

 

La distribution s’offre

un excellent contre-ténor

en la personne de l’Argentin Martin Oro.

Il personnifie Emone, l’amant d’Antigone,

avec une virtuosité vocale

doublée d’une grande aisance scènique.

 

Der Bund 10.2.2003

Martin Etter

 

Der Kontratenor Martin Oro

überzeugt in bühnenbeherrschender Darstellung mit packendem Spiel und reifer Beherrschung der apart gefärbten Altus-Stimme.

 

 

 

Tages Anzeiger 10.2.2003

Stephan Thomas

 

...Ebenso der stimmlich und darstellich vorzügliche Martin Oro: Sein buffoneskes Auftreten kontrastierte während des ganzes Stücks auf eigenartige Weise mit dem Wissen, dass auch er würde sterben müssen.

 

Neue Zürcher Zeitung 10.2.2003

Christoph Ballmer

 

Solistich gab es gar einige Höhepunkte zu beklatschen...Mit seinem in allen Lagen tragfähigen Altus wusste  sich auch der Argentinier Martin Oro als Emone bestens zu empfehlen.

 

Thuner Tagblatt 8.03.03

Heidi Zingg-Messerli

 

Countertenor verblüffte

 

Die Grosse Überraschung dieser Oper war jedoch der Countertenor Martín Oro, der nebst den beiden andern Sängern durch sein clowneskes Auftreten am stärksten für theatratlische Finessen sorgte. Für die Inszenierung des Theaters Biel-Solothurn war es ein Glücksfal, mit Martín Oro einen der fünf weltbesten Countretenöre verpflichten zu können. Das Timbre seiner Kopfstimme war auch in den höchsten Tönen den Frauenstimmen ebenbürtig, was im Duett wie im Terzett musikalisch beglück